Zur Startseite wechseln
Haar- und Beauty-Produkte zu attraktiven Preisen
Kontakt
Marken
Rasur

Männer Rasur leicht gemacht 

Neuer Tag, neue Rasur. Der Griff zur Rasierklinge passiert oft am frühen Morgen und fast noch im Schlaf. Für viele Männer gehört das Rasieren einfach zur täglichen Routine dazu. Mit welchen Tipps und Tricks diese tägliche Routine für eine strahlend, glatte Gesichtshaut Tag für Tag optimiert werden kann, zeigen wir dir jetzt! 

Schritt für Schritt zu glatter, perfekt rasierter Haut: 

Die Nassrasur bietet viele Vorteile. Ein offensichtlicher Vorteil daran ist, dass das Ergebnis un die Haut um ein Vielfaches reiner und glatter sind, als bei anderen Varianten. Doch damit die Nassrasur ohne Problemchen, Schnitten und Anderem vonstattengehen kann, gibt es einige Punkte zu beachten. Am frühen Morgen ist der beste Zeitpunkt für eine gründliche und sanfte Rasur, namentlich dann, wenn die Haut noch nicht so aktiv ist. Morgens, direkt nach dem Aufstehen ist die Haut noch sehr sanft und weich, das Risiko sich zu schneiden oder zu verletzten ist entsprechend geringer. 

Schritt 1 - Weich und geschmeidig! 

Doch bevor du loslegen kannst, solltest du deine Haut gründlich reinigen, denn eine gründliche Gesischtsreinigung macht deine Haut und deine Barthaare geschmeidig. Um deinen Bart noch weicher zu machen, kannst du vor der Rasur zusätzlich auf ein pflegendes Bartöl zurückgreifen. 

Schritt 2 - Die richtige Pflege

Rasierschaum oder Gel, das ist hier die Frage! Beiden Produktarten wird nachgesagt, dass sie die Bart-Rasur sanfter, sicherer und einfacher gestalten. Der erstmal einzig offensichtliche Unterschied ist, dass ein Rasierschaum direkt als Schaum aus der Dose kommt, ein Rasiergel hingegen muss erst mit Wasser im Gesicht zu einem Schaum aufgeschäumt werden. 

Rasierschaum und Co. gelten als das Must-have für eine gesunde, Schmerz- und Verletzungs-freie Rasur. Damit du mit deinem Rasierer das Barthaar direkt am Ansatz rasieren kannst - ohne dabei eine Schnittwunde zu erleiden - gibt es also Hilfsmittel, wie Rasierschäume und weitere Produkt für eine glatte Rasur.

  • Rasierschaum: Einmal aufgetragen, 2-3 Minuten eingewirkt und los kann es gehen. Ein Rasierschaum ist die perfekte Lösung für all diese Herren, die es gerne schnell und unkompliziert mögen. Die Rasierklinge kann über den Schaum und die Haut gleiten und führt so zu einem glatten Ergebnis. 
  • Rasiergel: Ein riesen Vorteil eines Gel Produktes ist, dass Man(n) durch die durchsichtige Textur seinen Bart perfekt sehen und somit optimal rasieren kann. Des Weiteren brauchst du von einem Rasiergel viel weniger Produkt als bei einem Schaum.

Schritt 3 - Aftershave zur Beruhigung

Die Pflege nach der Rasur ist besonders wichtig, da die gereizte Haut so wieder zu neuer Feuchtigkeit kommt. Ob du dabei auf ein After Shave Wasser, ein After Shave Balsam oder einfach eine beruhigende Creme für deine Haut setzt - wichtig ist lediglich, dass du dein Bedürfnis kennst und es mit sanfter Pflege versorgst. Viele After Shave Produkte haben übrigens auch eine intensive Anti-Aging Wirkung oder bieten im gleichen Zug die perfekte Pflege für den Hals. 

Accessoires, die begeistern

Rasierhobel in klassisch, schlichtem Design oder verspielte Rasierpinsel für ein nachhaltiges säubern des Gesichtes - die Welt der Beauty Accessoires für Männer wächst und wächst. 

Trockenrasur - so funktioniert es garantiert: 

Was du alles brauchst: 

  1. Gesichtsreinigung mit sanftem Waschgel 
  2. Einen elektrischen Rasierer
  3. Ein After Shave Balm 

Ein elektrischer Rasierer kann entweder alle Haare direkt am Ansatz abrasieren, oder aber dein Bart auf die gewünschte Länge trimmen. Darum ist es wichtig, dass dein Rasierer dir verschiedene Aufsätze für die unterschiedlichen Längen bietet. Für die Konturen bieten viele Rasierer zusätzlich noch einen speziellen Aufsatz, dieser soll es erleichtern den Bart in die perfekte Form zu bringen.

Wie auch bei der Nassrasur gilt, Vorbereitung ist das A und O. Wasche dein Gesicht daher mit einer sanften Waschlotion - so weichst du das Haar auf und das Rasiergerät kann viel sanfter Arbeiten. Im Anschluss darauf heisst es dann einfach nur noch den elektrischen Rasierer zu nehmen und los kann es gehen. Am Ende gilt dann auch bei dieser Rasur Methode, After Shave drauf und die Haut entspannen lassen. 

Was, wenn der Bart nur gekürzt wird? 

Egal ob du deinen Bart immer schön auf der Länge eines drei-Tage-Bartes haben möchtest oder deinem Vollbart mal wieder einen neuen Look verleihen möchtest - jetzt ist Trimmen angesagt! Beim drei-Tage-Bart kannst du ganz einfach den Aufsatz für die gewünschte Länge nehmen (in der Regel beträgt die Länge 1-3 mm) und das Haar entgegen der Wuchsrichtung kürzen. Wenn du aber deinen Vollbart kürzen oder anpassen möchtest, so ist eine vorherige Reinigung kaum wegzudenken. Ein Bartshampoo ist also Voraussetzung! Nachdem der Bart vollständig getrocknet ist und die Trimmerlänge eingestellt ist kannst du loslegen - die Länge in Perfektion lässt nicht mehr auf sich warten! 

Haarentfernung im Sinne der (Männer)-Rasur:  

Du siehst, die Möglichkeiten der perfekten Rasur sind schier unbegrenzt. Egal welches Bedürfnis du hast - in unserem breiten Sortiment rund um das Thema Rasur - findest du für jedes Bedürfnis die richtige Pflege!