Zur Startseite wechseln
Haar- und Beauty-Produkte zu attraktiven Preisen
Kontakt
Marken
Treatment

Treatment - Die Verwöhnpflege für dein Haar

Was bedeutet ein Treatment für deine Haare? Treatment ist ein englischer Begriff und heisst soviel wie 'Behandlung'. In der Haarpflege spricht man in der Regel von einer Haarkur (oder auch einer Haarmaske). Ein Treatment ist die zusätzliche Pflege neben Conditioner und Shampoo. Eine solche Kur eignet sich hervorragend, um deinen Haaren - meist 1 Mal in der Woche - etwas Gutes zu tun. Je nach Bedarf und Bedürfnis eignet sich eine Haarmaske auch 2 Mal pro Woche. 

Wozu brauchen meine Haare ein Treatment?

Wir setzen unsere Haare tagtäglich einer Belastung aus. Sei es mit StylingPflege oder auch Umwelteinflüssen wie Gerüche, Abgase und Schmutz. Um unser Haar stets gesund zu halten, sollten wir uns und gerade unserem Haar mindestens 1x pro Woche eine kleine Auszeit gönnen. Eine Haarkur eignet sich dafür hervorragend. Da die Haarmasken jeweils intensiver dosiert sind, 'füllen' sie unsere Haarstruktur mit ausreichend Feuchtigkeit, wie auch Pflege und verleihen ihnen neue Geschmeidigkeit. Wenn dein Haar sich nur mit Mühe auskämmen lässt oder generell eher schwierig zu bändigen ist, kannst du deine Haarmaske auch ohne weiteres 2x pro Woche auftragen.

Braucht jedes Haar eine Haarpflege in Form von Treatment?

Hier kommt es ganz auf deine Bedürfnisse und die deines Haares an. Wenn du beispielsweise zu trockenem Haar neigst, empfiehlt sich eine Haarkur. Gerade im Sommer, haben es trockene Haare nicht einfach. Durch die Sonne wird deinem Haar die Feuchtigkeit entzogen und dies kann im schlimmsten Fall zu Haarbruch und extremen Spliss führen. Ein sogenannter 'Sonnenbrand' ist eine Mögliche Folge von zu trockenem Haar - es gilt daher die Faustregel 'Mehr ist Mehr - Feuchtigkeit kann man nie genug haben.' 

Auch schwere Haare haben gute Erfahrungswerte bei Haarkuren. Durch eine regelmässige Anwendung erhalten deine Haare eine samtweiche, leichte Textur, welche das Stylen für dich um ein vielfaches vereinfachen wird. 

Die Haarkur für blondiertes Haar

Viele Blondinen neigen des öfteren zu einem unerwünschten Gelbstich in ihrem Haar. Dieser lässt sich zwar durch viel Geduld und Zeit neutralisieren, mithilfe von Silbershampoos und Conditioner. Eine Haarmaske kann diesen Prozess jedoch um einiges beschleunigen. Denn sie sind dafür konzipiert, schon nach 2 bis 3 maliger Wiederholung positive Effekte zu erzielen. Vorsicht: Lass eine Blondierungsmaske nicht zu lange einwirken, ansonsten können die Haare auch fast weiss wirken. 

Wie verwende ich eine Haarmaske?

  • Nach deiner gewohnten Routine mit Shampoo und Conditioner, trockne deine Haare mit einem Baumwolltuch leicht an.
  • Massiere die Haarkur gut in dein Haar ein und lass die Haarmaske mind. 5-10 Minuten einwirken.
  • Wenn die Kur nicht zu einer Farbintensivierung deiner Haarfarbe dient, kannst du die Haarmaske auch ohne Probleme eine ganze Nacht einwirken lassen um noch mehr Effekt zu erzielen.
  • Tipp: Wickle deine Haare in ein Baumwolltuch ein. So schonst du nicht nur deinen Kissenbezug, sondern lässt die Haarkur ihre volle Wirkung erzielen, indem sie sich durch Wärme noch besser entfalten kann.
  • Spüle die Maske am nächsten Tag (oder nach der empfohlenen Anzahl Minuten) mit lauwarmem Wasser wieder aus. 

Reichen Shampoo und Conditioner nicht aus?

Wenn du dich nu fragst, warum ein Conditioner alleine nicht ausreicht dann können wir dich beruhigen. Denn eine Haarkur rundet deine Routine lediglich ab. Das Shampoo dient dazu deine Haare zu reinigen um Schmutz aus der Oberfläche der Haarstruktur zu waschen. Ein Conditioner gehört zu jeder Haarwäsche dazu. Dieser pflegt und versorgt deine Haare mit der alltäglichen Pflege welche es braucht. 

Haarkur bei fettigen Haaren:

Fettiges Haar kommt in vielen Fällen auch von deiner Kopfhaut. Wenn diese also dazu neigt schnell zu fetten, empfehlen wir dir ein regelmässiges Treatment in Form eines Serums für deine Kopfhaut. Ansonsten empfehlen wir die eine Haarkur, die speziell für fettige Haare konzipiert wurde. Diese versorgt dein Haar mit ausreichender Feuchtigkeit und lässt sie nicht so schnell 'ölen'.

Schöne Haare selbst gemacht!

Wenn du bis jetzt noch keine Haarkur gefunden hast die deinen Wünschen am besten entspricht, dann wag doch einen Selbstversuch! Viele Lebensmittel wie zum Beispiel Honig, Avocado, Eier oder auch Quark eignen sich hervorragend, deinen Haaren etwas Gutes zu tun. Du findest mit ein bisschen Recherche zahlreiche DIY Haarmasken, die deinen Haaren ihre natürliche Sprungkraft zurückgeben. Eine perfekte Sonntags-Beschäftigung!

Unsere Tipps für die perfekte Haarpflege

  1. Wasche deine Haare nicht jeden Tag
  2. Shampoo und Conditioner sind ein Muss in jedem Waschgang
  3. Gönn deinen trockenen Haaren die Extra Portion Pflege indem du sie 2x in der Woche mit einer Maske behandelst
  4. Lass die Maske einwirken! Je länger desto besser (ausser bei Farbintensivierung oder Gelbsticheliminierung)
  5. Nicht vergessen: ausspülen am nächsten Morgen oder nach Ablauf der Einwirkzeit 
  6. Kein übermässiges Styling
  7. Beim Styling mit Hitze: Immer einen Hitzeschutz verwenden

Alles für deine Bedürfnisse - jetzt bei shampoo.ch: 

Von trockenem bis hin zu sehr geschädigtem Haar, wir haben Lösungen und Produkte für sie alle! Stöbere durch unser Sortiment und finde dein ganz individuelles Treatment für deine Mähne.